Korrektur der Fehlsichtigkeit – komplett messerfrei

Femto-LASIK

Bereits seit den 1990er-Jahren wird die LASIK (Laser in situ Keratomileusis) zur Korrektur von Sehfehlern auch in Rosenheim direkt im Auge angewendet. Während bei dieser Methode die dünne Hornhautlamelle, Flap genannt, noch mithilfe des Messers vom Operateur händisch präpariert werden muss, steht der Augenmedizin heute ein wesentlich innovativeres Verfahren zur Verfügung: die Femto-LASIK.

Dank neuester Lasertechnik und eines bestens qualifizierten Teams können wir Ihnen damit eine komplett klingenfreie Augenlaser-Behandlung anbieten. Da für uns ein optimales Behandlungsergebnis und die Sicherheit unserer Patienten immer oberste Priorität besitzen, haben wir ausschließlich die Femto-LASIK in unserem Portfolio.

Der Flap wird bei dieser Methode nicht mit einem Skalpell, sondern -nach dem Andocken am Auge- vollständig berührungsfrei mit dem Femtosekundenlaser erzeugt. Das Risiko eines Fehlschnitts, das mit der LASIK verbunden ist, wird bei der Femto-LASIK deutlich reduziert.

Die Behandlung ist zudem viel schonender und schmerzfrei, das Infektions- und Komplikationsrisiko wird auf ein Minimum reduziert. Das bedeutet für unsere Patientinnen und Patienten: mehr Sicherheit, mehr Präzision und mehr Komfort!

Mit der Femto-LASIK lassen sich sowohl Kurz- als auch Weitsichtigkeit und Hornhautverkrümmung dauerhaft im Auge korrigieren.

Lesen Sie hier

Für welche Sehfehler eignet sich die Femto-LASIK?

  • Kurzsichtigkeit bis ca. -8 dpt.
    (Grenzbereich: bis ca -10 dpt.)
  • Weitsichtigkeit bis ca. +3 dpt.
    (Grenzbereich: bis ca. +4 dpt.)
  • Hornhautverkrümmung bis ca. 5 dpt.
    (Grenzbereich: bis ca. 6 dpt.)

Genau erklärt

Wie läuft der Lasereingriff ab?

Wir führen die Femto-LASIK in unseren OP Räumen, direkt im Augencentrum Rosenheim, ambulant unter örtlicher Betäubung durch. Bitte planen Sie mit allen Vorbereitungen und Nachkontrollen etwa zwei Stunden für Ihren Termin bei uns ein.

Nach dem Eingriff dürfen Sie nicht selbst am Straßenverkehr teilnehmen, bitte lassen Sie sich daher von einer Begleitperson nach Hause bringen.

Schritt 1

Mithilfe des Femtosekundenlasers wird zu Beginn eine hauchdünne Hornhautlamelle präpariert. Im Anschluss wird der sogenannten Flap wie eine Tür zur Seite geklappt.

Schritt 2

In einem zweiten Behandlungsschritt kommt auf der nun frei liegenden Hornhautschicht der Excimer Laser zum Einsatz. Mit seiner Hilfe modelliert der Operateur die Hornhaut neu, indem exakt der individuell auf die jeweilige Sehschwäche abgestimmten Anteil abgetragen wird. Dieser Vorgang ist schon nach wenigen Sekunden abgeschlossen.

Schritt 3

Wenn die Fehlsichtigkeit korrigiert ist, wird die Hornhautlamelle wieder an ihre ursprüngliche Stelle zurückgelegt. Der Flap, der wie ein körpereigenes Pflaster fungiert, schmiegt sich sofort an den Augapfel an. Eine Naht ist nach dem Eingriff nicht nötig.

Hier zu sehen

Vorteile der Femto-LASIK auf einen Blick:

  • Das moderne Verfahren ist sehr sanft, sicher und präzise.
  • Die Laserbehandlung wird ambulant durchgeführt.
  • Der Eingriff verläuft für Sie schmerzfrei.
  • Das Modellieren der Hornhaut dauert nur wenige Sekunden.
  • Bereits einige Stunden nach Ihrem Termin bei uns können Sie Ihre neue scharfe Sicht genießen.
  • Der Heilungsprozess vollzieht sich in der Regel rasch und angenehm.
  • Etwa zwei bis drei Tage nach der Femto-LASIK sind Sie wieder voll einsatzfähig.
  • Die sehr guten langfristigen Behandlungsergebnisse der Femto-LASIK sind durch zahlreiche Studien belegt.

Kontakt

Sie finden uns direkt am Bahnhof Rosenheim. Wir sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln und dem Auto bestens zu erreichen. Unsere Räume sind barrierefrei und wir haben Parkplätze in der öffentlichen Tiefgarage und vor dem Haus.

AugenCentrum Rosenheim
Bahnhofstrasse 12
83022 Rosenheim

T. 0151 67795758
F. 08031 389 50 38

info@besser-scharf-sehen.de
www.besser-scharf-sehen.de